LIFE IN PHOTOGRAPHS:

THREE NIGHTS IN BANGKOK

L I F E  I N  P H O T O G R A P H S 

DE

"Bangkok ist die Hauptstadt Thailands, bekannt für seine Heiligtümer und das lebendige Leben auf der Straße." So viel wusste ich ungefähr über Bangkok vor meiner Abreise. Dank der beliebtesten Enzyklopädie des World Wide Web. Alright, ok, ok. Der Anfang war also schon mal gemacht. Bis schließlich der Tag kam, an dem sich mein Bangkok-Wissen schlagartig erweitern sollte.

 

Im wahrscheinlich grauesten Monat des Jahres, im Januar, durfte ich ganze drei Nächte in der besagten asiatischen Metropole verbringen. Was ich entdeckt habe: wenig Heiligtümer, viele Autos, abgefahrene indische Molekularküche, ein paar Märkte und viel nackte Haut. Letzteres ist natürlich allseits bekannt. Halleluja.

EN

"Bangkok, Thailand's capital, is a large city known for ornate shrines and vibrant street life." That was pretty much all I knew about Bangkok before my departure, thanks to the most popular encyclopedia of the World Wide Web. Alright, ok, ok; that was a start. Until the day arrived, when my Bangkok knowledge should all of sudden expand.

During the greyest of all months, in January, I got the chance to stay in the Asian metropolis for three nights. What I came to discover: few shrines, many cars, crazy Indian molecular gastronomy, a handful of markets and a lot of naked skin. Of which which the last was actually to be expected. Hallelujah.

Words & Photography  Nike Martens

POPULAR

THE OTHER DAY: LOS ANGELES
We went surfing with Dersu.
L.A. DIARIES
See our L.A. DIARIES video series.
THE OTHER DAY: LOS ANGELES
Mit Lilian in ihrem Hotel in West Hollywood.
BALI
A photo diary.
Mehr anzeigen